Vor langer Zeit beschloss die Wahrheit unter die Menschen zu gehen. Und so ging sie in die Stadt. Als aber die Menschen sie sahen, rannten sie schreiend davon. Denn die Wahrheit war nackt und dunkel. Darüber wurde sie sehr traurig. Eines Tages sah sie auf den Straßen einer Stadt ein anderes Wesen. Das lachte und hatte Kleider aus buntem Stoff und farbige Tücher um. Es schwebte federleicht durch die Straßen. Da ging die Wahrheit auf das Wesen zu: „Wer bist du? Und wie kommt es, dass dich die Menschen so gerne um sie haben, und immer, wenn sie mich sehen, rennen sie voller Angst davon?“

„Ich bin das Märchen“, antwortete ihr das fremde Wesen, „und wenn ich dich so anschaue, verstehe ich die Menschen gut. Komm mit mir.“
Und das Märchen nahm die Wahrheit bei der Hand und führte sie in ein Geschäft. Dort behängte sie die Wahrheit mit bunten Tüchern und kleinen Schmucksteinen. Und so gingen die beiden wieder hinaus auf die Straßen und die Menschen rannten nicht mehr schreiend davon.
Seit dieser Zeit kann es gelegentlich geschehen, dass sich die Wahrheit im Gewande des Märchens zeigt.
(nach einem jüdischen Märchen)

Märchenprogramme

Märchen für Märchenanfänger

Ab 3 Jahren, Dauer ca. 30 – 45 Minuten

In Absprache mit den Veranstalter*innen stelle ich ein individuelles Programm zusammen. Dabei stehen folgende Märchen zur Auswahl:

  • Der dicke, fette Pfannkuchen (Kamishibai-Theater)
  • Der Kloß (mit Gesang und Handgestenspiel)
  • Der süße Brei (erzählt mit Topf und Spieltuch)
  • Wie die Raben laufen lernten (Bewegungsmärchen)
  • Das Rübchen (erzählt mit Spielfiguren)
  • Die drei kleinen Schweinchen (Spielfiguren)

Tiermärchen aus aller Welt

Ab 4 Jahren, Dauer ca. 45 – 60 Minuten

  • Eine Eule kennt viele Geschichten
  • Ein Bär sucht eine passende Kinderbetreuung
  • Eine Regenbogenschlange erscheint am Himmel
  • Eine Raupe versetzt Raubtiere in Angst und Schrecken
  • Eine Beutelratte fledermaust sich

Eine Reise um die Welt mit Sandtheater, Märchenknäuel und viel Humor

Wintermärchen

Ab 3 Jahren, Dauer ca. 45 – 60 Minuten

In Absprache mit den Veranstalter*innen stelle ich ein altersentsprechendes, individuelles Programm zusammen. Folgende Märchen stehen zur Auswahl:

  • Frau Holle (Ein Schachtelmärchen)
  • Sterntaler (erzählt mit Spielfiguren)
  • Sampo und der Bergkönig (Schattentheater)
  • Wie der Schnee zu seiner Farbe kam (Kamishibai-Theater)
  • Das Häschen und die Rübe (Kamishibai-Theater)
  • Der Handschuh (erzählt mit Handgesten)

 

Märchen der amerikanischen Ureinwohner

Ab 6 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten

In diesem Programm wird erklärt, woher die Geschichten, die Pferde und der Regenbogen stammen.

Ein Märchen wird aus Ton geformt und eine Regenbogenschlange erscheint aus dem Märchenknäuel.

Grimms Märchen I

Ab 5 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten

  • Die Bremer Stadtmusikanten (erzählt mit Kamishibai-Theater und Figuren)
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge (erzählt aus dem Nähkästchen)

Grimms Märchen II

Ab 5 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten

  • Der gestiefelte Kater (erzählt mit dem Kamishibai-Theater)
  • Schneeweißchen und Rosenrot (erzählt mit Figurentheater)

Grimms Märchen III

Ab 8 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten

Die folgenden Märchen werden während des Erzählens aus Ton und anderen Naturmaterialien geformt:

  • Fundevogel
  • Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Märchen aus dem Orient

Ab 8 Jahren, Dauer 60 Minuten

  • Alibaba und die Räuber (erzählt mit dem Kamishibai-Theater)
  • Aladdin und die Wunderlampe (erzählt aus dem Geschichtensack)

Im Anschluss an die Märchen reisen wir in unserer Fantasie auf einem fliegenden Teppich ins Märchenland. Dort erwartet die Kinder eine süße Überraschung

 

 

Unabhängig vom Programm (außer „Märchen aus dem Orient“ und „Grimms Märchen III“) erhalten die Kinder zum Abschied einen Märchenstein.

Neben den oben beschriebenen Programmen biete ich auch mehrtägige Märchenprojekte an.

Folgende Programme habe ich bereits durchgeführt:

 

 

Ich bringe dir ein Märchen mit

Märchenauswahl entsprechend der Länder aus denen die Kinder bzw. deren Eltern stammen:

vom „Froschmädchen“ aus Albanien bis „Wie die Raben laufen lernten“ aus Syrien)

 

Märchen und Entspannung

  • Mit Schneewittchen erlebten wir eine Edelsteinmassage,
  • der gestiefelte Kater brachte uns Yoga bei,
  • mit Aladdin reisten wir auf einem fliegenden Teppich und
  • Frau Holle belohnte uns mit einem Goldregen aus der Klangschale.

 

Märchen der Hoffnung

in Zeiten von Corona

 

„Hört, hört, ich biete Seelennahrung und den kostbaren Schatz an Lebenserfahrungen unzähliger Generationen an!“